Jenseits der Monogamie: Über offene Beziehungsformen und Polyamorie

In dieser Folge geht es um die Frage, wie Beziehungen jenseits der klassischen Paarbeziehung, also zu dritt, zu viert oder gar noch mehr, funktionieren. Wie man eine Beziehung öffnen kann und welche Rolle Grenzen, Kommunikation und Erwartungen dabei spielen.

Noch immer gilt vielen die monogame Paarbeziehung, also eine Beziehung, in der beide keine anderen Partner oder sexuellen Beziehungen haben, als das Standardmodell der Beziehung schlechthin. Dabei sehnen sich viele Menschen nach mehr – wissen aber oft nicht, ob und wie sie ihre Partnerschaft öffnen könnten.

Warum das so ist und was man machen kann, um herauszufinden und zu probieren, ob die offene Beziehung oder Polyamorie für einen selbst passt – oder eben nicht – das besprechen wir in dieser Folge.

Stellt uns eure Fragen!

Frag mal Agi ist ein kostenloses und werbefreies Angebot – wir freuen uns sehr, wenn ihr ein bisschen was in unseren Hut werft. Dankeschön 🙂

Photo by Hybrid on Unsplash

0 Kommentare zu “Jenseits der Monogamie: Über offene Beziehungsformen und Polyamorie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.